Neubau des Feuerwehrhauses in Neunkirchen

|   Presse

Am 12.05.2018 eröffnete Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner das neue Feuerwehrhaus.

Für die Feuerwehr Neunkirchen wurde eine neues Verwaltungsgebäude mit Fahrzeughalle und technischen Einrichtungen errichtet. Dabei wurden nicht nur eine Waschbox und eine Werkstatt für die Fahrzeuge errichtet, sondern auch Schulungsbereiche, Aufenthaltsräume und Verwaltungsbüros geplant. Das Objekt soll zudem im Katastrophenfall autark in Betrieb bleiben.

Die Feuerwehr Neunkirchen beherbergt die Bezirksalarmzentrale sowie Einrichtungen für das Abschnitts- und Bezirksfeuerwehrkommando, welche besondere Anforderungen hinsichtlich Infrastruktur und Versorgungssicherheit aufweisen. Um diese zu gewährleisten wurde eine Netzersatzanlage sowie Noteinspeisestelle für einen Heizcontainer vorgesehen. Zusätzliche Herausforderung war die Errichtung während die Feuerwehr den Betrieb aufrecht erhielt. Die Zentrale besitzt ca. 15 Fahrzeuge. Das neue Gebäude weist eine Nutzfläche von ca. 3.600m² auf.

iC wurde mit folgenden Leistungen der Fachbereiche HKLS, Elektrotechnik, MSR sowie der Bauphysik beauftragt: Planung von Vorentwurf bis Ausführungsplanung inkl. Einreichung und Ausschreibung - Fachbauaufsicht.

Lesen Sie hier alles über die Eröffnung am 12.05.2018 mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

In einem weiteren Artikel bedankt sich der Bürgermeister aus Neunkirchen bei allen Projektverantwortlichen.

© iC
innovativ | integrativ | international
Dimensionen, die unsere Praxis prägen