TAC (Ontario Chapter) Veranstaltung

|   Publikationen

27. Juni 2019 in Toronto

Die iC wurde bei der Tunnelling Association of Canada mit einem Vortrag von Erich Neugebauer vertreten:

"Der Semmeringer Basistunnel ist ein großes Eisenbahninfrastrukturprojekt in Österreich und Europa. Es besteht aus zwei 17 Meilen langen einspurigen Tunneln, zahlreichen Querschlägen und einer komplexen unterirdischen Notfallstation mit Kavernen, Passagen, zusätzlichen Tunneln und zwei 1.315 Fuß tiefen Lüftungsschächten. Der bauliche Zugang zum Basistunnel erfolgt von den Portalen und von zwei Zwischenzugängen aus, einerseits durch einen 1,1 Meilen langen temporären Tunnel zusammen mit zwei 820 Fuß tiefen unterirdischen Schächten und andererseits durch zwei temporäre Schächte von etwa 1,315 Fuß Tiefe direkt von der Oberfläche, die später als permanente Lüftungsschächte zusammen mit großen unterirdischen Hohlräumen an der Basis genutzt werden. Die maximalen Tunnelüberdeckungen betragen ca. 2.850 ft. Die Bodenverhältnisse entlang des Basistunnels sind gekennzeichnet durch schwierige, sich häufig ändernde geologische Verhältnisse mit großen Störzonen und großflächigen Wasserzuläufen bis zu 300 l/s, die besondere Injektions- und Stützmaßnahmen erfordern. Die Tiefbauarbeiten mit SEM- und TBM-Methoden begannen 2014 und sollen bis 2026 abgeschlossen sein."


Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

© iC
innovativ | integrativ | international
Dimensionen, die unsere Praxis prägen