Top-Storys aus unserem Magazin

Eisernes Tor 1, Serbien
Die Schleuse liegt am Rhein-Donau-Korridor des transeuropäischen Verkehrsnetzes und stellt das Rückgrat der Schifffahrtsinfrastruktur auf der unteren Donau dar. Ein Anstieg der Wartungskosten und eine Abnahme der betrieblichen Zuverlässigkeit haben die serbische Regierung veranlasst, eine Modernisierung des Schleusensystems in Angriff zu nehmen, um einen sicheren, zuverlässigen und umweltfreundlichen Transport von Fracht und Passagieren zu gewährleisten.

Weiterlesen

Kälteerzeugung im Universitätszentrum, Wien
Das seitens der Universität Wien favorisierte Realisierungskonzept sieht eine umfassende Sanierung bzw. Erneuerung der bestehenden Kälteerzeugung vor, um eine langfristige und energieeffiziente Kälteversorgung des Objektes zukünftig weiterhin gewährleisten zu können.

Weiterlesen

136m hohes Bürohochhaus, Wien
Mit einer Höhe von 136 m entsteht hier das fünfthöchste Bürohochhaus Österreichs. Von der Höhe und Lage abgesehen, zeichnet sich das Projekt vor allem durch seinen ökologischen Standard aus – Heizung und Kühlung erfolgen mit Wasser aus dem Donaukanal und es wird eine Nachhaltigkeits-Zertifizierung im Platin-Standard angestrebt.

Weiterlesen

Flughafen Wien Terminal 2
Die derzeit ungenutzten Flächen des Terminals 2 und der angrenzenden Objekte sollen wieder einer Nutzung zugeführt werden. Es wird eine teilzentrale Sicherheitskontrolle sowie eine Gepäckausgabehalle errichtet. Die Gebäudesubstanz wird saniert und die technischen Gebäudeeinrichtungen werden erneuert bzw. angepasst. Ferner wird eine Lounge errichtet.

Weiterlesen

Die neun Fachbereiche der iC

Komplexe Projekte und Aufgabenstellungen erfordern integrative Lösungen, basierend auf einem breiten Erfahrungsspektrum. Diese Überzeugung hat unsere Arbeitsweise systematisch geprägt. Wir beziehen bei allen Projekten Beteiligte und Betroffene mit ein. Wir berücksichtigen alle Randbedingungen und befassen uns mit allen möglichen Alternativen.