• Integrative Lösungen für komplexe Projekte
  • Breites Erfahrungsspektrum
  • BIM - die Zukunft des Bauens
  • Forschung und Innovation
  • Baugrundexpertise für Großprojekte
  • Wasser - unsere Kompetenz und Ambition
  • Klares Verständnis des Mobilitätsbedarfs

Top-Storys aus unserem Magazin

  • © iStock.com/httpwww.fotogestoeber.de
  •  © Certov, Winkler + Ruck Architekten
Maßnahmen bezüglich COVID-19
Die Bundesregierung hat am vergangenen Wochenende eine Vielzahl von Maßnahmen gesetzt, die dem Schutz von Menschen mit einem erhöhten Risiko, sich mit COVID-19 anzustecken, dienen. Als iC consulenten arbeiten wir daran, die Vorgaben der Regierung bestmöglich umzusetzen. Es ist derzeit für uns nicht einschätzbar, welche Folgen die Maßnahmen der Regierung haben. Insbesondere werden unsere MitarbeiterInnen mit und ohne betreuungspflichtige Kinder, ab sofort und wo möglich, im Homeoffice für Sie tätig sein.

Weiterlesen

Neues Jahr, neue Partner!
Die iC startet ins noch frische Jahr 2020 mit großen Neuigkeiten: Vor Weihnachten wurden die Verträge unterzeichnet, mit denen die Fröhlich & Locher und Partner Ziviltechnikergesellschaft m.b.H. in die iC-Familie aufgenommen wurde.

Weiterlesen

ACCON goes iC
Seit 1. Oktober 2019 sind die ACCON GmbH und ihre Töchter Teil der iC group.

Weiterlesen

Wien Museum Neu
Das Gebäude des Wien Museums wurde 1959 eröffnet und steht unter Denkmalschutz. Die Bauarbeiten finden innerstädtisch unter beengten Platzverhältnissen statt, was eine Herausforderung für die Baustellenlogistik darstellt.

Weiterlesen

iC Projekt wurde als Platz 1 im Magazin „INGenial“ prämiert
Die Kammer der ZiviltechnikerInnen, ArchitektInnen und IngenieurInnen in Oberösterreich und Salzburg hat nun zum zweiten Mal das Magazin „INGenial“ veröffentlicht. Die iC wurde mit dem Projekt rund um die Talsperre und das Wasserkraftwerk in Yusufeli, Türkei zum besten Beitrag gekürt und am 16.4. in Linz prämiert.

Weiterlesen

Die neun Fachbereiche der iC

Komplexe Projekte und Aufgabenstellungen erfordern integrative Lösungen, basierend auf einem breiten Erfahrungsspektrum. Diese Überzeugung hat unsere Arbeitsweise systematisch geprägt. Wir beziehen bei allen Projekten Beteiligte und Betroffene mit ein. Wir berücksichtigen alle Randbedingungen und befassen uns mit allen möglichen Alternativen.