Schleuse Eisernes Tor 1

Kunde

Ministerium für Bau, Transport und Infrastruktur

Standort

Serbien

Projektdauer

März 2019 bis Mai 2023

Leistungen

Bauaufsicht nach FIDIC Yellow Book

PDF-Download

Ziele des Projektes

Die Schleuse Eisernes Tor 1 liegt am Rhein-Donau-Korridor des transeuropäischen Verkehrsnetzes und stellt das Rückgrat der Schifffahrtsinfrastruktur auf der unteren Donau dar. Ein Anstieg der Wartungskosten und eine Abnahme der betrieblichen Zuverlässigkeit haben die serbische Regierung veranlasst, eine Modernisierung des Schleusensystems in Angriff zu nehmen, um einen sicheren, zuverlässigen und umweltfreundlichen Transport von Fracht und Passagieren zu gewährleisten.

Projektbeschreibung

Das Wasserkraft- und Schleusensystem Eisernes Tor 1 besteht aus einem Damm mit zwei Kraftwerken und zwei Doppelkammerschleusen am serbischen und am rumänischen Donauufer bei Flusskilometer 943. Die komplette Modernisierung der serbischen Schleuse am rechten Ufer betrifft alle wesentlichen Einrichtungen und Komponenten des Schleusensystems wie den Kontrollturm, Maschinenräume, Kanäle, Docks, Tore, Antriebe, Kräne, Beleuchtungs-, Signalisierungs-, Informations- und Managementsysteme.

Projektkennzahlen

Die Stauhöhe von 35 m wird von der Schifffahrt über je zwei Schleusenkammern überwunden. Das serbische Schleusensystem am rechten Ufer hat eine Länge von etwa zwei Kilometern, während sich die Abläufe für die Schleusung von Schiffen über etwa acht Kilometer erstrecken. Mit zwei Schleusenkammern von je 310 m Länge und 34 m Breite auf beiden Ufern ist die Schleuse Eisernes Tor 1 das größte Schleusensystem an der Donau.

Projektbesonderheiten

Die auf ein Jahr befristete Schleusensperre stellt für den Bauablauf eine besondere Herausforderung dar. Obwohl der Planung umfassende Untersuchungen des Bestandes vorausgegangen sind, birgt eine Rehabilitierung am Bestand immer das Risiko unvorhergesehener Behinderungen oder zusätzlicher Maßnahmen. Daher wird größtes Augenmerk auf die Terminkontrolle und die zeitgerechte Durchführung der einzelnen Arbeitsschritte gelegt.

Leistungen

Bauaufsicht in der Rolle des Ingenieurs nach dem FIDIC Yellow Book und gemäß den serbischen Bestimmungen.

© iC
innovativ | integrativ | international
Dimensionen, die unsere Praxis prägen